Vizemeister im Grundschul-Basketball – Grundschule Stockstadt/Main

Vizemeister im Grundschul-Basketball – Grundschule Stockstadt/Main steigert ihr Können


Grundschule Stockstadt
(Quelle Main-Echo)

Am Dienstag, den 10. April 2018, fand an der Grundschule in Goldbach von 11.30 bis 16.00 Uhr der diesjährige Grundschul-Cup Basketball statt. Nach der Begrüßung der acht angetretenen Mannschaften durch die Organisatoren der Goldbacher Basketballabteilung stand die gemeinsame Aufwärmung auf dem Programm. Besonders große Freude hatten die gut 90 Schülerinnen und Schüler an dem Fangspiel, bei dem 2 Spieler der 1. Herrenmannschaft des TV Goldbach als Fänger fungierten. Im Anschluss fanden noch Dehnübungen statt.
Der Wettkampf Grundschul-Cup „Basketball“ startete mit Technikübungen zum Passen, Dribbling und Körbe werfen. In einer vorgegebenen Zeit galt es, hier als Team möglichst viele Punkte zu erspielen.
Im Anschluss daran wurden in 2 Gruppen mit jeweils 4 Mannschaften die Vorrundenspiele (jeweils 9 Minuten Spielzeit) durchgeführt. Je nach gesammelten Punkten hatte man dann noch ein 4. Spiel gegen die entsprechend platzierte Mannschaft der anderen Gruppe.
Während am Ende noch ein „Spiel der Besten“ von ausgewählten Spielern jeder Schule ausgetragen wurde, wuchs die Spannung bezüglich der erreichten Platzierung bei den Stockstädter Korbwerfern merklich an. Nach recht guten Technikübungen und 3 Siegen in vier Spielen war das Erlangen eines Platzes auf dem Siegerpodest möglich. Dann war es endlich soweit und….die Freude über die Silbermedaille war riesig! Alle Teilnehmer und Fans strahlten und konnten den Erfolg kaum glauben. Lediglich die bereits zu Beginn favorisierte Mannschaft der Grundschule Goldbach konnte sich noch vor den Stockstädter Sportlern platzieren.
Alles in allem war es ein toller Nachmittag für die Kinder, die Eltern und Geschwister der Spieler wie auch für uns Lehrer. Mit Teamgeist und Motivation begeisterte unsere Mannschaft nicht nur sich selbst sondern uns alle. Ein großartiger Erfolg!
(Sportbeauftragte Sabrina Morhard)